Errichtung eines Mehrgenerationenspielplatzes in Bischheim

Mit dem Beschluss vom 21. August 2019 hat der Gemeinderat der Gemeinde Haselbachtal das Vorhaben "Errichtung eines Mehrgenerationenspielplatzes in Bischheim"auf den Weg gebracht. Nachdem der Koordinierungskreis der LEADER-Region "Dresdner Heidebogen" dieses Vorhaben am 19. November 2019 zur Förderung aus dem regionalen Budget ausgewählt hat, wurden die entsprechenden Antragsunterlagen umgehend beim Kreisentwicklungsamt des LRA Bautzen eingereicht. Die weiteren Vorbereitungen für die Maßnahme sind im Gange und sobald die vollständigen Planungs- und Ausführungsunterlagen vorliegen und durch die Arbeitsgruppe des Gemeinderates bestätigt wurden, kann die offizielle Bewilligung der Fördermittel erfolgen.

LEADER-Förderung

Für die Erreichtung des Mehrgenerationenspielplatzes sind insgesamt 91.872,40 EUR veranschlagt. Die Finanzierung erfolgt mit Fördermitteln auf der Grundlage der Förderrichtlinie LEADER/2014 in Höhe von 73.497,92 EUR (80 %) und gemeindlichen Eigenmitteln.

Die räumliche Nähe zum öffentlichen nutzbaren Park, dem Standort der mobilen Filiale der Sparkasse, zum Pflegeheim und zur Kirche mit Friedhof lassen eine Nutzung nicht nur durch Einheimische sondern auch durch (Tages-)Gäste und gelegentliche Besucher erwarten.

Ziel der Maßnahme ist es, einen gestalterisch schönen zugleich kinder-, jugend- und erwachsenen bzw. seniorengerechten Spielplatz zu schaffen, der eine altersgruppenüberschreitende Nutzung gewährleistet und sich harmonisch in das Ortsbild im Dorfzentrum einfügt.

Im Rahmen des Projektes sollen sicherheitsgeprüfte Spielgeräte und Sitzgelegenheiten, die aus soweit möglich natürlichen bzw. naturnahen Materialien gefertigt werden sollen, errichtet bzw. aufgestellt und die notwendigen Tiefbauarbeiten erledigt werden.

Weitere Informationen werden regelmäßig veröffentlicht.

 


Startseite     Kontakt     Impressum     Datenschutz